ÜBER

Das Projekt VEHICLE wird von der Europäischen Union im Rahmen des Interreg V Upper Rhine Programms gefördert.

 

Er nimmt seine Initialen von: "AdVanced li-ion battEry/supercapacitor HybrId energy storage system with synchronous reluctance maChine for eLEctric vehicle applications".

Das deutsche Äquivalent ist: "Hybridisierung von Lithium-Ionen-Akkus mit Superkondensator: Ein Ansatz für den Betrieb von Reluktanzmotoren in Fahrzeugantrieben".

Aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziertes Programm (FEDER)

Anlageziel

Förderung von Unternehmensinvestitionen in F&I durch die Entwicklung von Verbindungen und Synergien zwischen Unternehmen, Forschungs- und Entwicklungszentren und dem Hochschulsektor, insbesondere durch die Förderung von Investitionen in die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen, Technologietransfer, soziale Innovation, Öko-Innovation, Anwendungen im öffentlichen Dienst und Nachfrageförderung, Netze, Cluster und offene Innovation durch intelligente Spezialisierung und durch die Unterstützung von technologischen und angewandten Forschungsaktivitäten, Pilotlinien, Maßnahmen zur frühzeitigen Produktvalidierung, fortgeschrittenen Produktionskapazitäten und der ersten Produktion, insbesondere im Bereich der generischen Schlüsseltechnologien und der Verbreitung von Technologien für allgemeine Zwecke.

Erhöhung der Zahl der Anwendungen und Innovationen, die von grenzüberschreitenden Konsortien am Oberrhein entwickelt werden.

© 2019 INSA Strasbourg.